Craftquelle Bonn

Braukurse für Einsteiger

Bei einem Braukurs in der Craftquelle Bonn lernt Ihr wie man selbst mit einfachen Mitteln Eurer eigenes Bier herstellen könnt. Bierbrauen ist ganz einfach, wenn man es einmal gemacht hat. Nach dem Kurs wisst Ihr was man alles zum Brauen benötigt und auf welche Fehlerquellen Ihr achten müsst.

Der Ablauf:

Wir brauen gemeinsam mit Euch zwei unterschiedliche Sude. Ein Bier auf dem 20 Liter Braumeister und das andere Bier ganz klassisch mit dem Einkocher bzw. Kochtopf. So könnt Ihr selbst entscheiden, was für Euch der bessere Einstieg ist: Entweder gleich mit einer teilautomatisierten Brauanlage wie dem Braumeister oder mit ganz primitiven Mittel, die mehr oder weniger in jeder Küche vorhanden sind.

Ihr lernt bei einem Braukurs für Einsteiger in der Craftquelle Bonn in rund 6-7 Stunden die grundlegenden Schritte der Bierbrauens kennen:

Mahlen des Malzes
Maischen im Einkocher oder Brautopf
Verschiedene Techniken des Läuterns
Kochen mit Hopfengabe
Whirlpool und Kühlen
Hefegabe

Das Abfüllen in der Flasche oder dem Fass erfolgt später, da die Gärung rund eine Woche dauert. Wir zeigen Euch aber natürlich auch, was man zum Abfüllen braucht und wie man das macht.

Damit Ihr nicht verhungert, gibt es mittags einen zünftigen Imbiss und natürlich auch genügend Bier zum Nachspülen.

Nach ca. vier bis sechs Wochen könnt ihr Euch jeder vier Flaschen des gemeinsam gebrauten Bieres in der Craftquelle abholen.

Maximale Teilnehmerzahl: 6
Minimale Teilnehmerzahl: 4

Auch als Firmenveranstaltung zum Teambuilding geeignet.

Leitung: Christoph Steinhauer, Biersommelier, Bierblogger, Hobbybrauer und Craftbeer-Store-Inhaber sowie Wolfgang Hagen, langjähriger Hobbybrauer mit didaktischer Erfahrung.

Termine und Anmeldung hier