Buchungsbedingungen

Stornierungsbedingungen

Absage durch den Veranstalter

Der Veranstalter behält sich das Recht vor, die Veranstaltung aus wichtigem Grund (Krankheit, zu geringe Teilnehmerzahl etc.) abzusagen. Wenn die Veranstaltung auf einem neuen Termin verlegt wird, könnt ihr mit Eurem alten Ticket an dem neuen Termin teilnehmen. Wenn ihr zum neuen Termin nicht erscheint oder zweimal hintereinander neue Termine absagt, verfällt das Ticket. Wenn die Veranstaltung innerhalb eines Jahres nicht mehr durchgeführt werden sollte, wird der Ticketpreis zurückerstattet.

Absage durch Euch

Wenn Ihr nicht erscheint oder selbst absagt, dann verfällt das Ticket laut § 312g Abs. 2 Nr. 9 BGB.

Ausnahme: Die Absage erfolgt schriftlich per Mail (bitte keine Messenger-Nachrichten) und mindestens drei Wochen vor dem Termin! Nur in diesem Fall behält das alte Ticket seine Gültigkeit. Ihr könnt dann an einem anderen Tasting der gleichen Preiskategorie teilnehmen, bei dem noch Plätze frei sind. Bitte schreibt mir eine Mail mit dem neuen Wunschtermin. Auf meiner Website seht Ihr in der Terminübersicht, wo noch Plätze bei anderen Tastings frei sind. Wenn Ihr innerhalb eines Jahres nach dem ursprünglichen Termin keinen neuen Termin reserviert habt, verfällt das Ticket endgültig.

Die Übertragung eines gültigen Tickets auf eine andere Person ist immer möglich, sofern mir Name und Anschrift der Person spätestens einen Tag vor dem Termin mitgeteilt wird.

Weitere Buchungsbedingungen

1. Der Zutritt zum Tasting oder Braukurs wird nur Volljährigen gewährt. Mit der Buchung bestätigt Ihr Eure Volljährigkeit.

2. Mit der Buchung erklärt Ihr Euch bereit, bis auf Widerruf den Newsletter der Craftquelle Bonn zu beziehen, der jederzeit über entsprechend vorgesehene und gekennzeichnete Links kündbar ist. Der Newsletter dient dem Zweck, Euch rechtzeitig über Absagen oder Verlegungen sowie über weitere interessante Veranstaltungen zu informieren.